Startseite

Schön, dass Sie uns auf unserer Homepage besuchen! Sie finden hier alles Wissenswerte über den Verein und was drum herum so geschieht.

Los geht´s...

Tennisbild


1. Mit Hilfe der Suchfunktion gelangen Sie schnell zur gewünschten Information.

2. Der Terminplaner informiert auf einen Blick über Veranstaltungen.

3. Die Bildergalerie lässt vergangene Veranstaltungen Revue passieren.

 

 

Viel Spaß beim Entdecken und Stöbern auf unseren Webseiten.

 

 

 

 


Bei den nordhessischen Tennismeisterschaften der Damen und Herren um den Kurhessen-Therme- Cup auf der Anlage des TC Blau-Weiß Kassel setzten sich Ariane Bauer (SGT Baunatal) und Christopher Amend (ST Lohfelden) in den Finalspielen mehr als deutlich durch.

Herzlichen Glückwunsch Ariane

Von der Besetzung her versprach das Damenfeld einen spannenden Titelkampf. Doch es kam anders. Mit Jenny Paar-Goebel und Michelle Rachow (beide Baunatal) scheiterten zwei frührere Bezirksmeisterinnen bereits in ihren Auftaktbegegnungen und die Topgesetzte Jenny Nguyen (Baunatal) musste nach einer Knöchelverletzung im Viertelfinale das Halbfinale absagen. Ariane Bauer (Baunatal) liess sich von alledem nicht beeinflussen und zog ohne Mühe ins Finale ein. Bis zum Finale wirkte auch die amtierende Hallenbezirksmeisterin Helena Plümacher (TC 31 Kassel) hoch konzentriert, als sie dies ohne Satzverlust erreichte. Doch die Dreizehnjährige Helena wollte im Endspiel zu viel und scheiterte an der routinierten Ariane Bauer, die zum ersten Mal die Bezirkskrone eroberte, mit 1:6, 1:6.

Im Herrenfeld liess der bereits mehrfache Freiluftbezirksmeister und jetzt Bundesligaspieler der Herren 30 der ST Lohfelden Christopher Amend von Anfang an keinen Zweifel aufkommen, wer zum Schluss den Titel holt. Folglich ging es „nur“ darum wer sich neben Amend für das Finale qualifiziert. Mit etwas Glück (12:10 im Matchtiebreak) erreichte der Sechzehnjährige Enrico Le (Baunatal) gegen Armin Salehi (TC 31 Kassel) das Halbfinale, ehe er im Halbfinale auf den an Nummer zwei Gesetzten Timo Trott (TC 31 Kassel) traf. Mit einer absolut fehlerfreien Leistung und Powertennis schoss Le Trott förmlich vom Platz und alle Zuschauer hofften auf ein spannendes Finale. Doch auch hier setzte sich die Klasse und Routine von Amend klar durch, als er den ungestümen Angriffen von Le immer noch etwas entgegen zu setzen hatte, was zur Folge hatte, dass Amend innerhalb von einer Woche zwei Turniere im Finale mit einer „Brille“ (6:0, 6:0) für seine Gegner beendete. Für das Bundesligaheimspiel am kommenden Sonntag in Lohfelden ist Christopher gut gerüstet.

Enrico Hao Le

Ergebnisübersicht der nordhessischen Tennismeisterschaften um den Kurhessen-Therme- Cup bei Blau-Weiß Kassel

Damen-Einzel
Viertelfinale: Nguyen – Meyer 6:2, 6:3; Bauer – Stern 6:0, 6:1; Engel – Rachow (alle Baunatal) 6:2, 6:3; Plümacher (TC 31 Kassel) – Paar- Goebel (Baunatal) 6:3, 6:2; Halbfinale: Bauer – Nguyen ohne Spiel; Plümacher – Engel 6:3, 6:1; Finale: Bauer – Plümacher 6:1, 6:1.
Nebenrundenfinale: Herwig (Baunatal) – Brocke (Baunatal) 6:1, 6:0.

Herren-Einzel
Vf.: Amend (Lohfelden) – Schönberger (Philippsthal) 6:1, 6:1; Sebbel – Ludwig (beide SVH Kassel) 6:4, 6:2; Le (Baunatal) – Salehi (TC 31 Kassel) 4:6, 6:2, 12:10; Trott (TC 31 Kassel) – Kunick (SVH Kassel) 7:5,
3:4 Aufgabe Kunick; Hf.: Amend – Sebbel 6:1, 6:0; Le – Trott 6:1, 6:3; Finale: Amend – Le 6:0, 6:0. Nebenrundenfinale: Schafmeister (Lohfelden) – Davidov (TC 31 Kassel) 6:4, 6:1.


 

In der Zeit vom 26.05. - 29.05.2016 findet auf unserer Tennisanlage die Bezirksmeisterschaft Jugend - Einzel U 10 - U 18 statt. In dieser Zeit findet kein Spielbetrieb statt. Wir bitten alle Mitglieder um Verständnis.


 

Vom 18.07. bis 21.07.2016 finden auf unserer Tennisanlage die Hessischen Jugendmeisterschaften statt. Die Tennisanlage ist in dieser Zeit für den Spielbetrieb gesperrt. Wir bitten um Verständnis und freuen uns, über viele Zuschauer.


 

Mit einem wunderschönen Blumenstrauß bedankte sich die 1. Vorsitzende Hannelore Grabe bei Gerhard Dockendorf für die Erstellung und Gestaltung der SGT-Info 2016. Das Heft informiert auf rund 70 Seiten über die neue Team-Tennis-Saison und über gesellschaftliche Aktivitäten auf und neben dem Tennisplatz. Es ist im Büro und der Gaststätte erhältlich.
Gerd Dockendorf ist seit vielen Jahren ohne viel Aufhebens stets zur Stelle, wenn Hilfe gebraucht wird und wurde, so z. B. beim Ausbau des Funktionsgebäudes und vielen weiteren Arbeiten an der Platzanlage.

Für seinen vorbildlichen Einsatz ein Dankeschön

Gerhard Dockendorf und die 1. Vorsitzende Hannelore Grabe


 

Wie alle Jahre wieder –

Die traditionelle Saisoneröffnung 2016 und „Deutschland spielt Tennis“.

Pünktlich zur Saisoneröffnung der SGT Baunatal hatte der Wettergott ein Einsehen und statt Kälte, Schnee und Regen zeigte sich die Sonne den rund 50 Tennisspieler/innen, die den Weg auf die Tennisanlage gefunden hatten.
Hannelore Grabe als 1. Vorsitzende begrüßte die Anwesenden, besonders aber Annette Böhle, die als Vertreterin des KSV Baunatals und der Raiffeisenbank gekommen war, und Heinz Bachmann 1. Vorsitzender des GSV Eintrac Baunatal. Sie dankte der Stadt Baunatal für die Unterstützung bei der Zubereitung der Plätze, den Trägervereinen, den Sponsoren, dem Gaststätten –Team und den vielen ehrenamtlichen Helfern/innen. Auch A. Böhle – im Namen des KSV Baunatals und der Raiffeisenbank- und Heinz Bachmann für die GSV Eintracht Großenritte begrüßten die Anwesenden und betonten, wie wichtig eine funktionierende Abteilung ist.
Die Jugendwartin Sylvia Wetzel stellte die Hessenliga-Mädchen der U 18 Juniorinnen vor und wünschte ihnen angesichts  der starken südhessischen Konkurrenz  Freude und Erfolg bei den schwierigen Matches.
Anschließend stießen die Anwesenden mit Sekt, gesponsert von der Abteilung, und Bier, ein Dankeschön an die Hütt-Brauerei für das gespendete 30-l Fass, auf eine harmonische und erfolgreiche Saison 2016 an.
Kurz nach der offiziellen Begrüßung waren alle 12 Tennisplätze mit erwartungsfrohen Spieler/innen belegt! 
Dank der rührigen Freizeitwartin Marion Liese, die den Aktionstag „Deutschland spielt Tennis“ gestaltete,  konnten neun neue Mitglieder gewonnen werden, die jetzt in den Genuss der fünf kostenlosen Trainerstunden kommen und über das Patenmodell in das Abteilungsleben integriert werden.

         

Impressionen der Saisoneröffnung und des Aktionstages "Deutschland spielt Tennis"

und unser jüngstes aktives Mitglied Thierry mit der 2. Jugenwartin Stephanie Kohl

sowie der erste Kontakt für Fabienne Gisder mit der gelben Filzkugel: Mama Jenny strahlt und Tochter Fabienne schaut noch kritisch...


 

Auch in diesem Jahr gibt es eine SGT – Infobroschüre, die nicht nur anschaulich über das sportliche und  gesellschaftliche Abteilungsleben des vergangenen Jahres in Wort und Bild berichtet, sondern auch sämtliche Teams 2016 vorstellt und übersichtlich alle Heimspiele dieser Saison terminlich auflistet.
Besonderer Schwerpunkt in der Darstellung sind die Turniere und Meisterschaften der Jugendlichen und Kinder, aber auch die Turniere auf den Sandplätzen und in der Halle.
Ein großes Dankeschön an Gerd Dockendorf für die mühevolle redaktionelle  Arbeit und das originelle gelungene Layout!
Die Info liegt in der  SGT-Vereinsgaststätte  aus und kann gegen einen kleinen Obulus erworben werden.


 

54 Teilnehmer/innen, so viele wie seit Jahren nicht mehr, konnte die 1. Vorsitzende Hannelore Grabe zur Jahreshauptversammlung der SGT begrüßen, darunter auch Katrin Eschstruth als Vertreterin des KSV Baunatals und Heinz Bachmann von der GSV Eintracht Baunatal.
Beide würdigten in ihren Grußworten die Aktivitäten der SGT Baunatal, die dazu beitragen, dass sich die Mitglieder in der Tennisabteilung wohlfühlen und an den Verein binden.
In ihrem Rechenschaftsbericht ging die 1. Vorsitzende Hannelore Grabe sowohl kurz auf das sportliche als auch auf das gesellschaftliche Geschehen in der Saison 2015 ein. Insgesamt traten 26 Jugend-, Damen-, Herren –und Hobbyteams mit unterschiedlichen, aber insgesamt zufriedenstellenden Erfolgen für die SGT an, wofür sich Hannelore Grabe bei den Spieler/innen und den Mannschaftsführern/innen recht herzlich bedankte. Besonders hob sie den 2. Platz der Hessenliga-Damen bei der Wahl zur Mannschaft des Jahres hervor sowie die Verleihung des Heinrich-Käse- Preises für das Tennispatenmodell.  
Positiv sind die Auslastung der Tennishalle und die damit verbundenen Erträge.
Zum Schluss ihres Berichts bedankte sich Hannelore Grabe bei den beiden Trägervereinen und den Mitarbeitern der Stadt Baunatal für die Hilfestellung  und Unterstützung, bei den Sponsoren, dem Bistroteam sowie den ehrenamtlichen Helfer/innen und dem Vorstandsteam.
Der Sportwart Horst Hartmann informierte u.a. darüber, dass in der Saison 2015 die Hessenligadamen leider absteigen mussten in die Verbandsliga, aufgestiegen in die Hessenliga sind aber die U 18 Juniorinnen. 
Kassenwart Jürgen Mellenthin sprach die vielen Reparaturen, besonders im Sanitärbereich, und die damit verbundenen Kosten an, was eine umfassende Renovierung erforderlich macht.  Im Platzbereich wurden verschiedene Projekte, wie z.B. die Terrassenneugestaltung, die Treppen zu Platz 11 und der Ballwand, erfolgreich umgesetzt. 
Den Zusammenhalt fördernde Ereignisse, die von den SGT-Mitgliedern gut angenommen wurden, waren insbesondere die Saisoneröffnung und verschiedene Turniere.
Für langjährige Vereinsmitgliedschaft ehrte Katrin Eschstruth  dann folgende Mitglieder:

Die Vereinsehrennadel in Bronze erhielt Jürgen Mellenthin für seine langjährigen Verdienste um das Finanzwesen der Tennisabteilung.

Vereinsnadel in Bronze:
Senem Baser
Annika Hartmann
Sabrina Liese
Emina Nezovic

Vereinsnadel in Silber
Frank Beckhoff
Sigrid Eckel
Harry Fischer
Ferdi Goebel
Wolfgang Ravior

 
Vereinsnadel in Gold
Giuseppe Esposito
Walter Schade
Birgit Schaub

Die persönlich Geehrten v.l.n.r.: Harry Fischer, Walter Schade Giuseppe Esposito, Wolfgang Ravior, Ferdinand Göbel, Sabrina Liese, Jürgen Mellenthin

Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstandes wurde neu gewählt.
Nicht wieder zur Wahl standen Ilona Brehmer, Carlo Dickkopf, Horst Hartmann und Steffi Schülbe, sie wurden von der 1. Vorsitzenden Hannelore Grabe verabschiedet mit Dankesworten und einem kleinen Präsent für ihren verdienstvollen Einsatz für die Belange der SGT. 

Nach den Neuwahlen setzt sich der Vorstand wie folgt zusammen:


1.Vorsitzende: Hannelore Grabe
2.Vorsitzende: Bettina Gutsche
1.Kassenwart: Jürgen Mellenthin
2.Kassenwartin: Jutta Ehrig
Sportwartin: Anke Schulz
Leiterin des Übungswesens: Kerstin Kampen-Fröhlich
1.Jugendwartin: Sylvia Wetzel
2.Jugendwartin: Stephanie Maren Kohl
Freizeitspielerwartin: Marion Liese
Schriftführerin: Dorothee Schaupeter
Pressewartin: Irene Ravior

Beisitzer/innen:
Konstantin Bach (Mannschaftssport)
Jenny Gisder (Mannschaftssport)
Gaby Spöth (Breitensport)
Alexander Wessel (Leistungssport)

hinten v.l.n.r.: Sylvia Wetzel, Irene Ravior, Jürgen Mellenthin, Hannelore Grabe, Konstantin Bach, Alexander Wessel, Gaby Spöth, Bettina Gutsche, Dorothee Schaupeter, Jutta Ehrig

vorne v.l.n.r.: Anke Schulz, Marion Liese, Stephanie Maren Kohl, Kerstn Kampen-Fröhlich

Auf dem Foto fehlt unsere junge Mutter, Jennifer Gisder


 

 Öffnungszeiten der Tennishalle:

Die Tennishalle ist täglich ab 7.00 Uhr mit PIN zugänglich. Die automatische Schließung erfolgt um 23.30 Uhr. Wir bitten darauf zu achten, dass der letzte Tennispieler auch das Licht im Flur ausschaltet. Danke für eure Unterstützung!

Zutritt Tennishalle: 

Die Halleneingangstür ist außerhalb der Öffnungszeiten von Büro und Gaststätte geschlossen, die Nutzung von Duschen und Toiletten ist für SGT-Mitglieder aber jederzeit möglich. Die Türöffnung erfolgt durch Eingabe der persönlichen PIN für die Belegung der Freiplätze. Zusätzlich muss eine 0 vor die persönliche PIN gesetzt werden (z.B. aus der PIN 3000 wird 03000). Nach einer kurzen Wartezeit erscheint das Licht am Tastenfeld grün und die Tür ist entriegelt. Selbstverständlich stehen Ihnen das Vorstands- und Büroteam für weitere Auskünfte jederzeit gerne zur Verfügung.

Ihr kompetenter Ansprechpartner rund um das elektronische Belegungssystem ist Jürgen Mellenthin, zu erreichen unter 0179 5347725.

***

Vorläufige Öffnungszeiten unserer Vereinsgaststätte während der Teamspiele 2016:

Dienstag bis Freitag von 12.00 - 14.00 Uhr und ab 17.00 Uhr

Darüber hinaus ist an allen Teamspieltagen die Gaststätte ab 11.00 Uhr geöffnet.

Es ist unser Wunsch, die Öffnungszeiten dem Bedarf unserer Gäste anzupassen. Da wir eine personalgeführte Vereinsgaststätte betreiben, werden die Zeiten auch bedarfsweise angepasst. Unabhängig von den Öffnungszeiten richten wir auch gerne Ihre persönliche Veranstaltung aus. Haben Sie weitere Ideen oder Anregungen? - sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Sie!

Aktuelle Änderungen werden zudem auch per Aushang an der Gaststättentür bekannt gegeben.


 

wetzel_logo

langenberg-web

tsnh-logo

 

 

Tennisplatz Buchung

Tennisplatz Buchung

Termine

Do Mai 26 @ 9:00AM - 06:00PM
Bezirksmeisterschaft Jugend
Fr Mai 27 @ 9:00AM - 06:00PM
Bezirksmeisterschaft Jugend
Sa Mai 28 @ 9:00AM - 06:00PM
Bezirksmeisterschaft Jugend
So Mai 29 @ 9:00AM - 06:00PM
Bezirksmeisterschaft Jugend
Mo Jul 18 @ 8:00AM - 06:00PM
Hessische Jugendmeisterschaften
Di Jul 19 @ 8:00AM - 06:00PM
Hessische Jugendmeisterschaften
Mi Jul 20 @ 8:00AM - 06:00PM
Hessische Jugendmeisterschaften
Do Jul 21 @ 8:00AM - 06:00PM
Hessische Jugendmeisterschaften

Partner

Trägervereine der SGT

gsv logo ksv logo