Bei der offenen Kasseler Jugendstadt-Meisterschaft in der Tennishalle Bergshausen kämpften 73 Jugendliche in sieben Konkurrenzen um die Titel.

Bei den Juniorinnen setzten sich die Favoritinnen mit Pauline Bruns (Baunatal), Antonia Edinger (Niestetal) und Elaph Kadhim (Vellmar) durch und gaben gegen die Zweitplatzierten Anne Haupt (Schauenburg), Melissa Mushadschba (Lohfelden) und Zoe Ströh (Baunatal) keinen Satz ab. Spannend war es hingegen in der U12 der Jungen, wo sich die Ungesetzten Matthev Zierenberg (TC 31 Kassel) und Silas Schmiedek (Waldkappel) im Finale gegenüberstanden, und Zierenberg im Tiebreak den Sieg erspielte. In der U14 erreichten die Topgesetzten nicht das Finale. Julius Riex (Ziegenhain) triumphierte ohne Satzverlust auch im Endspiel gegen Jonathan Uhde (Baunatal).

Die Sieger der Jugendstadt-Meisterschaft:

Emil Belz-Jurkovic (hinten, von links), Julius Riex, Matthev Zierenberg, Nico Hess, Kreisjugendwart Andreas Dubbert sowie (vorn) Pauline Bruns, Antonia Edinger und Elaph Kadhim