Auch die gesundheitliche Sicherheit ist uns wichtig!

Im Eingangsbereich der SGT-Tennishalle ist ein Defibrillator installiert worden, der Sportler/innen vor Herztod retten soll.
Anfang Januar waren alle SGT-Mitglieder, insbesondere das Trainer-Team, Mannschaftsführer/innen und das Gaststättenpersonal zur Einweisung durch Timo Hausotter – DRK-Rettungsassistent und Triathlet beim KSV Baunatal – eingeladen.
T. Hausotter berichtete zuerst, dass Herzversagen die meiste Todesursache in Deutschland sei und wie wichtig und erfolgversprechend unverzügliche und richtige Ersthilfe  bis zum Eintreffen von Notarzt/Rettungssanitäter sei.
An einer Puppe wurden  dann Herzdruckmassage, Beatmung und der Einsatz des Defibrillators vorgeführt und geübt. Sobald der Defibrillator aus der Halterung genommen wird, werden die einzelnen Schritte, wie z. B. Elektroden anlegen, durch das Gerät selbsterklärend angesagt und die notwendigen Details koordiniert. Dabei betonte Timo Hausotter, dass jeder Ersthelfer völlig angstfrei mit dem Gerät helfen kann.
Wegen der Wichtigkeit des Themas hat der SGT – Vorstand beschlossen,  eine weitere Schulung im Frühjahr durchzuführen.
Die SGT bedankt sich herzlich bei Timo Hausotter für sein ehrenamtliches  Engagement!